Heimvolkshochschule
GOTTFRIED KÖNZGEN

Hauswein mit gutem Zweck

Ab sofort ist im KönzgenHaus ein Hauswein erhältlich, der nicht nur gut schmeckt, sondern auch Gutes bewirkt: Denn 3 € jeder Falsche fließen als Spende in die familienpädagogische Arbeit des KönzgenHauses. Mit dieser Arbeit setzt sich das KönzgenHaus dafür ein, dass Gerechtigkeit für Familien wächst.

Ein schönes Geschenk also - für andere und sich selbst.

 

Weiterlesen

Kerstin Becker nahm am Landesleistungswettbewerb für Hauswirtschaft teil

"Ich hab Spaß", sagt Kerstin Becker. "Ich bin die Ruhe selbst." Die 25-jährige Auszubildende des KönzgenHauses nahm am 23. Landesleistungswettbewerb Hauswirtschaft 2016 teil.

Den vollstänidgen Artikel der Halternern Zeitung vom 25. November können Sie hier herunterladen.

Weiterlesen

Großeltern-Enkelkinder-Kurs

Am Wochenende waren Großeltern mit ihren Enkelkindern herzlich dazu eingeladen, sich im KönzgenHaus gemeinsam in die Adventszeit einzustimmen. Dabei ging es um Rituale und Bräuche im Advent und um  seine eigentliche Bedeutung. Diese muss leider manchmal in der hektischen Vorweihnachtszeit in den Hintergrund rücken. Thema war auch, wie sich die Adventszeit in der Familie sinnvoll gestalten lässt.

Natürlich kam auch das Singen und Basteln nicht zu kurz - die Materialien dazu wurden im Wald...

Weiterlesen

Ein zu Recht stolzes Team feiert seinen Erfolg

„Mit dem sehr erfolgreichen Abschluss des Qualitätsaudits hat das Gottfried Könzgen Haus in Haltern bereits zum dritten Mal seine Zukunftssicherheit und seinen hohen Qualitätsanspruch unter Beweis gestellt.“ So lautete das Fazit des Auditors Franz-Josef König von der König-Strategie GmbH zur erfolgreich abgeschlossenen ReZertifizierung des KönzgenHauses.
Das ist der Verdienst aller Kolleg*innen, die zu Recht stolz sein dürfen auf ihre Leistung. Denn Herr König schaute sich einen Tag lang alle...

Weiterlesen

Auch die herbstliche Stimmung kommt nicht zu kurz!

Auch in diesem Jahr konnte die schöne Tradition des Herbstkurses im KönzgenHaus weitergeführt werden. Die Teilnehmer*innen beschäftigten sich eine Woche lang mit unterschiedlichen Themen, die das aktuelle politische und gesellschaftliche Geschehen bewegen. Dabei ging es vor allem um Kontroverse, Diskussion sowie Raum und Zeit, eine eigene und begründete Position zu finden und vertreten zu können.

Aber auch Kreativität war gefragt – am Abend leuchteten viele schöne selbstgeschnitzte Kürbisse. ...

Weiterlesen

AGIA erfreut: wichtiger Schritt zur Verbesserung der Existenzsicherung für viele Alleinerziehende

Erfreut hat die Arbeitsgemeinschaft Interessenvertretung Alleinerziehende (AGIA) zur Kenntnis genommen, dass Bund und Länder sich am 14.10.16 darauf verständigt haben, die Altersgrenze für den  Unterhaltsvorschuss für Kinder von Alleinerziehenden ab dem 1. Januar 2017 von 12 auf 18 Jahre anzuheben und die Bezugsdauergrenze von 6 Jahren aufzuheben sowie die dazu erforderliche Finanzmittel bereit zu stellen.

Dies ist ein wichtiger Schritt zur Verbesserung der Existenzsicherung für viele...

Weiterlesen

KAB Deutschlands beteiligt sich

Die KAB Deutschlands als Mitglied der WBCA beteiligt sich an dem Aktionstag "Menschenwürdige Arbeit" am 7. Oktober. "Die Arbeit gibt uns Würde und wir erheben unsere Stimmen, um deutlich zu sagen, dass eine solidarische und gerechte Welt möglich ist", so Bundespräses Johannes Stein.

An vielen Orten wird dazu an diesem Tag gemeinsam gebetet.

Weiterlesen

Neue Ausstellung im KönzgenHaus

Am 19.09.2016 wurde im KönzgenHaus die Wanderausstellung zur gesetzlichen Rentenversicherung der Deutschen Rentenversicherung Westfalen, die ihr 125jähriges Bestehen feiert, eröffnet. Die Ausstellung beleuchtet die sozialpolitische Bedeutung der Rentenversicherung in Westfalen von der Kaiserzeit bis heute.

Josef Meiers, Pädagogischer Mitarbeiter des KönzgenHauses und Vorstandsmitglied der DRV Westfalen, eröffnete gemeinsam mit Christian Schöppner, Direktor der DRV Westfalen, Hiltrud...

Weiterlesen

Auf dem Annaberg zieht schnelles Internet ein / Stadtwerke Haltern und ein IT-Partner bieten Lösung

Auf dem Annaberg knallen die Sektkorken: Was vor einem Jahr noch in weiter Ferne schien, wird jetzt Realität: Die Bildungs- und Altenwohneinrichtungen bekommen eine schnelle Internetverbindung.

Die Stadtwerke Haltern werden für den Anschluss ans Glasfaserkabelnetz sorgen, die Teliko GmbH aus Limburg wird als Internetdienstleister die Bereitstellung der entsprchenden Verbindung übernehmen...

Den kompletten Artikel der Halterner Zeitung vom 09.09.16 können Sie hier downloaden

Weiterlesen

MAV Basiskurse 2017 für neu gewählte MAV-Mitglieder

Alle vier Jahre findet der große Begegnungstag der DiAG-MAV statt, dieses Jahr unter dem Motto „Gesundheits- und Arbeitsschutz“ mit dem Titel: Wie geht´s uns denn heute? - MAVen am Puls der Zeit! Zahlreiche Workshops boten fachliche Informationen und Gelegenheit, sich mit anderen Mitarbeitervertretungen auszutauschen. Ein gelungener Tag!
Von März bis Mai 2017 werden im Bistum Münster die nächsten Wahlen der Mitarbeitervertretungen in den kirchlichen und caritativen Einrichtungen durchgeführt....

Weiterlesen

Ein Sommer wie in Rio

Unter diesem Motto fand die zweite Familienfreizeit des Jahres auf dem Annaberg statt. Wenn auch das Wetter nicht ganz dem Thema entsprach, so war doch die Laune ausgelassen, es wurde Karneval in Rio gefeiert, ein Zirkusprojekt auf die Beine gestellt, gelacht, getrommelt und gesungen.
Der letzte Abend klang aus bei Lagerfeuer, Gitarre und Stockbrot.
Wir freuen uns auf das nächste Jahr - neue Familien sind herzlich willkommen!

 

 

Weiterlesen

30jähriges Bestehen der Arbeitsgemeinschaft Interessenvertretung Alleinerziehende - Tagung

Anlässlich ihres 30jährigen Bestehens lädt die familienbildung deutschland in Kooperation mit den AGIA-Mitgliedsverbänden am 28. September 2016 ein zur Tagung: Lebensform Alleinerziehend – aktuelle Entwicklungen und zukünftige Herausforderungen.

"Obwohl heute vielfältige Lebensformen mit Kindern gesellschaftliche Realität und in ihrer Verschiedenheit weitgehend akzeptiert sind, werden Alleinerziehende in gesetzlichen Regelungen häufig als Ausnahme von der Regel und als defizitäre Lebensform...

Weiterlesen

Im Sommer mit Sonne die gemeinsame Zeit genießen

Die erste Familienfreizeit in diesem Sommer im KönzgenHaus neigt sich dem Ende und die Familien reisen ab mit vielen schönen Erinnerungen an eine gelungene und schöne gemeinsame Zeit auf dem Annaberg.
Sonne pur begleitete die Familien in  den 14 Tagen, es wurde gelacht, gespielt, im Mitmach-Museum experimentiert und mithilfe des Trommelzaubers trommelten sich alle gemeinsam gedanklich nach Afrika.



Die Familien sind sich einig: Im nächsten Jahr kommen wir wieder!
Nun freuen wir uns auf die zweite...

Weiterlesen

Deutschlandpolitisches Seminar "Gut wirtschaften - Aktuelle Herausforderungen gestalten"

Von westlichen Rand Deutschlands, Isselburg an der niederländischen Grenze bis hin zur östlichen polnischen Grenze, Fürstenwalde, reicht die Heimat von 30 Seminarteilnehmer*innen, die eine Woche vom 08.-14.07.2016 im Könzgen-Haus auf dem Annaberg verbracht haben. Seit dem Mauerfall treffen sich jedes Jahr Menschen aus Berlin, Brandenburg und dem Münsterland zu einem „Deutschlandpolitischen Seminar“, um eine gelungene Mischung aus Bildungseinheiten, Begegnung und Freizeitunternehmungen zu...

Weiterlesen

Annette Seier wurde dazu durch das „domradio“ interviewt

Seit der im Jahre 2014 veröffentlichten ersten Auflage belegt die heute aktualisierte Studie „Alleinerziehende unter Druck. Rechtliche Rahmenbedingungen, finanzielle Lage und Reformbedarf“ der Bertelsmann Stiftung den Trend: „Die Zahl der Ein-Eltern-Familien in Deutschland wächst von Jahr zu Jahr; mittlerweile ist jede fünfte Familie alleinerziehend. 2,3 Millionen minderjährige Kinder wachsen in dieser Familienform auf.“ Die Neuauflage der Studie zeigt leider, dass sich in den letzten zwei...

Weiterlesen

Wilfried Wienen, Koordinator des KAB-Europabüros, kommentiert den Brexit

"Heute ist die Europäische Union in der tiefsten Krise ihrer Geschichte. Es ist eine Krise des Sozialen, eine Krise der Humanität und eine Krise der Identität. Das europäische Projekt ist bisher scheinbar an seinen Krisen gewachsen. Dieses Mal droht es daran zu scheitern. Denn, nach Wirtschaftsgemeinschaft, Währungsunion und Europäischer Union muss Europa endlich auch als Sozialunion organisiert werden. Wir brauchen eine Wiederbelebung der Europäischen Idee durch konkrete ökonomische, soziale,...

Weiterlesen

65,3 Millionen Menschen auf der Flucht

Zum Weltflüchtlingstag hat das Flüchtlingskommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR) den aktuellen Jahresbericht „Global Trends“ für 2015 herausgegeben. Die Zahlen sind erschreckend: Weltweit sind 65,3 Millionen Menschen auf der Flucht. Seit dem letzten Bericht sind es fast 6 Millionen Flüchtlinge mehr geworden. Rechnet man diese Zahl auf die gesamte Weltbevölkerung um, ist einer von 113 Menschen auf der Flucht. Die meisten Menschen davon sind sog. Binnenflüchtlinge.

Die HVHS G. Könzgen bietet...

Weiterlesen

Ein Tag voller spannender Ideen und Gespräche

Am diesem Sonntag waren junge Leute, die bereits Mitglied der KAB sind oder sich für den Verband interessieren, in die HVHS G. Könzgen eingeladen. Gemeinsam wurden Ideen und Wünsche, Sichtweisen und Themen ausgetauscht, die sich junge Menschen für und von der KAB wünschen.
Die Teilnehmer*innen freuten sich darüber, mit diesem Format direkt angesprochen zu werden und sich mit anderen jungen Mitgliedern auszutauschen.
Eingeladen hatten Ansgar Jux, Mitarbeiter des KAB-Bildungswerkes des...

Weiterlesen

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Haltern am See Franziska Steverding-Waterkamp und ihre Stellvertreterin Leoni Buscher-Ciupke besuchen die Ausstellung "Who Cares?" im Könzgen-Haus

Ihre Bezahlung und die arbeitsrechtliche Absicherung stehen oft im krassen Missverhältnis zu der geleisteten Arbeit: Die Situation von Frauen in Pflegeberufen thematisiert die Ausstellung "Who Cares? - Sorgeberufe"in der Heimvolkshochschule Gottfried Közgen auf dem Annaberg.

Den vollständigen Artikel aus der Halterner Zeitung vom 04.06.2016 können Sie hier als pdf-Datei herunterladen.

Weiterlesen

KAB fordert Kindergrundeinkommen

Anlässlich des Internationalen Kindertages möchten auch wir auf die neuen Erkenntnisse zur Kinderarmut in Deutschland hinweisen. Sie belegen, dass rund jedes siebte Kind in Deutschland von Hartz-IV abhängig ist. Im vergangenen Jahr waren im Schnitt 1,54 Millionen der unter 15-jährigen betroffen. Dies ergab eine neue Datenauswertung der Linken-Bundestagsabgeordneten Sabine Zimmermann, die sich auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit bezieht.

Das Thema Kinderarmut ergibt sich aus der Armut der...

Weiterlesen

Verbände fordern Umgangspauschale für Kinder statt Leistungskürzungen bei Alleinerziehenden

Die heutige Anhörung im Bundestag zur anstehenden Hartz-IV Reform gibt den Anlass, für eine Umgangspauschale statt Kürzungen bei Alleinerziehenden zu streiten. Diese geplante gesetzliche Verankerung hätte zur Folge, dass das Sozialgeld für Kinder von Alleinerziehenden an den Tagen gestrichen wird, an denen sie Umgang mit dem jeweils anderen Elternteil (i.d.R. dem Vater) haben. Für die KAB als Mitgliedsverband der AGIA (Arbeitsgemeinschaft Interessenvertretung Alleinerziehender) ergibt sich...

Weiterlesen

2. Modul der bereits erfolgreich gestarteten Modulbaukastenreihe

Am 24.-25. Juni findet das zweite Modul zum Thema „Interkulturelle Kompetenz“ der Modulbaukastenreihe zur „Unterstützung ehrenamtlich Engagierter in der Flüchtlingsarbeit“ statt. Die HVHS G. Könzgen möchte damit zur Wertschätzung der vielen Ehrenamtlichen beitragen, die neben ihrem Beruf und ihrem Privatleben Geflüchtete in ihrem Ankommen in der Gesellschaft unterstützen.

Das erste Modul im April stand unter dem Motto Selbstsorge und stellte die Ehrenamtlichen in den Mittelpunkt des Geschehens,...

Weiterlesen

Christiane Brockmann absolviert erfolgreich die Meisterprüfung der Hauswirtschaft

Dreieinhalb Jahre hat sie parallel zur täglichen Arbeit und dem Familienleben gelernt, Prüfungen geschrieben und Projekte durchgeführt – jetzt ist es geschafft. Die HVHS G. Könzgen hat eine weitere Meisterin der Hauswirtschaft. „Die Doppelbelastung war oft schwierig und Kräfte zehrend, aber es ist toll, ein Team um sich zu haben, das alle Anstrengungen trägt und einem den Rücken frei hält“, so Christiane Brockmann.

Die Qualifizierung und Fortbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist...

Weiterlesen

Eröffnung neuer Wanderausstellung zum internationalen Aktionstag „Tag der Pflege“

Am alljährlich im Mai stattfindenden internationalen Aktionstag „Tag der Pflege“ wird Florence Nightingales Wirken als Lazarett-Krankenschwester gewürdigt.

Aus Sicht des Deutschen Frauenrats e.V. hapert es in unserer heutigen Zeit jedoch verbreitet an Wertschätzung für die meistens von Frauen übernommenen Sorge- und Pflegetätigkeiten für Kinder, ältere Menschen oder Menschen mit Behinderungen. Die Interessenvertretung setzt sich daher auf Bundesebene für die Anerkennung und Aufwertung...

Weiterlesen

Nach der Schulzeit ein Ford Mustang GT 500 R ?

Frage:
Sie arbeiten hier im Könzgen-Haus als sog. Bufdi und als FSJler. Bisher waren Sie heute mit Reparaturen im Haus beschäftigt, haben in der Außenanlage gearbeitet und Tagungsräume vorbereitet. Sind Sie normale Mitarbeiter hier?

Philipp Püffken:
Ich bin ein Mitarbeiter des Hauses – aber kein „normaler“ Mitarbeiter. Ich mache hier mein Freiwilliges Soziales Jahr. Jetzt bin ich bereits 1 ½ Jahre hier. Ich warte auf meinen Studienplatz der Sozialen Arbeit und habe mich gefreut, dass ich...

Weiterlesen

Wanderausstellung

Die Stiftung Weltethos aus Tübingen will mit ihrer Wanderausstellung „Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“ einen Beitrag zur Völkerverständigung leisten. Aktuell befindet sich die 16 Tafeln zählende Dokumentation in der HVHS G. Könzgen in Haltern am See und kann dort bis Ende April 2016 besucht werden. Thematische Klammer und Schwerpunkt der Ausstellung ist die Frage nach gemeinsamen ethischen Werten, Normen und Maßstäben der Religionen und philosophischen Traditionen sowie ihrer Bedeutung...

Weiterlesen

Familienseminar auf dem Annaberg vom 21.03. - 28.03.2016

„Gerechtigkeitshandeln: Das Recht ströme wie Wasser.“ Mit diesem Thema befassten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars - insgesamt 17 Familien aus der ganzen Bundesrepublik - auf dem Annaberg. Dabei wurde ganz konkret hingeschaut: Was heißt das eigentlich, Wasser als Menschenrecht? Wie viel Wasser verbrauchen wir tagtäglich über den direkten Verbrauch im Haushalt hinaus? Wieviel steckt in unserem alltäglichen Konsum? Und was heißt dann eigentlich noch „gerecht“?
Bei einem Besuch...

Weiterlesen

Einen Scheck über 1.000 EUR konnten Norbert Jansen und die Vorsitzende der Mitarbeitervertretung, Erika Kroner, an die Aktion Lichtblicke im Studio von Radio Vest übergeben.

Diese stolze Summe ist das Ergebnis einer Tombola, die im Rahmen der betrieblichen Weihnachtsfeier  zu Überraschungen, Geschenken und Spenden  führte. Mit dem Geld werden Familien  im Kreis Recklinghausen unterstützt, die finanziell oder seelisch in Not geraten sind. Ursprünglich sollte die Devise lauten: „Spenden statt Geschenke“, doch die Idee „Spenden und Geschenke“ war noch viel besser: Partner, Lieferanten und Freunde des Könzgen-Hauses stifteten großzügig Tombola-Präsente. Die 45...

Weiterlesen

Netzwerke sind das A und O.

„Ich habe mit niemanden schlechte Erfahrungen gemacht. “  Ute Erler sagt dies ganz nachdrücklich. Sie ist Mitglied des „Halterner Asylkreises“ – eine Gruppe, die vielfältige Angebote für Geflüchteten in Haltern am See  koordiniert – vom Spielangebot für Kinder über  Patenschaften für Familien oder Kontaktpersonen für die einzelnen Unterkünfte. Ute Erler macht das ehrenamtlich, neben ihrem Beruf und ohne Honorar. Sie kennt die Vorbehalte gegenüber Flüchtlingen – nicht erst seit der Silvesternacht...

Weiterlesen

Laura Schudoma folgt auf Theo Heeck

Seit Januar ist Laura Schudoma (28) neue hauptamtliche pädagogische Mitarbeiterin der HVHS G. Könzgen. Sie tritt die Nachfolge von Theo Heeck an, der krankheitsbedingt seit Anfang 2016 im vorgezogenen Ruhestand ist. Theo Heeck hat über all die Jahre das Haus  inhaltlich, konzeptionell und mit seiner Persönlichkeit geprägt. Bei einer internen Abschiedsfeier im Kreis der Mitarbeiterschaft passierten die vielen Meilensteine seiner Arbeit noch einmal Revue.

Seine Schwerpunkte in der Seminararbeit...

Weiterlesen

Diskussion über das wichtigste Lebensmittel in der HVHS G. Könzgen

"Die Versorgung mit Trinkwasser ist ein Menschenrecht" sagen Papst Franziskus und die UN. "Wasser in ein Lebensmittel, das man vermarkten darf" sagt Peter Brabeck, Verwaltungsratsvorsitzender von Nestlé. Sollte Wasser frei zugänglich sein oder darf es privatisiert und verkauft werden?

 

Den vollständigen Artikel aus der Halterner Zeitung vom 01.02.16 können Sie hier als pdf-Datei downloaden.

Weiterlesen

Kunstausstellung vom 21. Januar bis 23 Februar 2016

Die ca. 40 Werke der Künstlerinnen Mechthild Hartmann-Schäfers und Anne Bölling-Ahrens lassen sich als Statement gegen den Aufkauf von Wasserquellen durch große Konzerne und die Verharmlosung des Müllproblems in einer Wegwerfgesellschaft verstehen. Die Ausstellung ist Teil eines gleichnamigen Projektes der KAB-Stiftung Zukunft der Arbeit und der sozialen Sicherung „ZASS".

Vernissage: 21.01.16, 19:00 Uhr
Diskussionsabend: 29.01.16, 19:00 Uhr

Öffentliche Veranstaltungen, zu denen wir Sie an...

Weiterlesen

ÖKOPROFIT Auszeichnung für 16 Unternehmen aus dem Kreis Recklinghausen

Was haben ein Getränkehersteller, ein Zerspanungstechniker, eine Grundschule und die HVHS gemeinsam? Alle haben sich über ein Jahr intensiv mit betrieblichem Umweltschutz beschäftigt und sparen bares Geld. Insgesamt 14 neue Betriebe und 2 Rezertifizierer aus sechs Städten und unterschiedlichsten Branchen haben am Erfolgsprojekt ÖKOPROFIT teilgenommen, das 2015 zum fünften Mal vom Kreis Recklinghausen und den kreisangehörigen Städten Dorsten, Haltern am See, Herten, Marl, Recklinghausen und...

Weiterlesen

Dritter Platz beim Landeswettbewerb der Hauswirtschaft

Eine besondere Auszeichnung erhielt Leonie Dreesen, Auszubildende der HVHS, beim Landesleistungswettbewerb der Hauswirtschaft Nordrhein-Westfalen: Sie belegte bei einem zweitägigen Wettbewerb den 3. Platz und überzeugte dabei die Jury mit ihren hervorragenden theoretischen und praktischen Kenntnissen.
Mit ihr freut sich nicht nur Christiane Brockmann, stellv. Hauswirtschaftsleiterin der HVHS, sondern die ganze Mannschaft.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, LEONIE!

Weiterlesen

MAV Fachtagung am 01.10.2015

12. gemeinsame Fachtagung von Mitarbeitervertretungen und Dienstgebern im Bistum Münster.

Mit rund 150 Teilnehmenden war auch die diesjährige Fachtagung zum kirchlichen Arbeitsrecht am 01.10.2015 voll ausgebucht. Renommierte Referentinnen und Referenten sowie engagierte Teilnehmer/innen verbrachten einen lehrreichen und spannenden Tag miteinander.

In Vorträgen mit anschließender Podiumsdiskussion brachten sich ein:

Harald Schliemann
Rechtsanwalt, Vorsitzender Richter am Bundesarbeitsgericht...

Weiterlesen

Katholisch. anders.

Ist der Zweifel das Ende oder vielleicht der Anfang des Glaubens? Was ist die Bedeutung von Zweifel für Christen und Christinnen heute? Der Frage nach der Bedeutung des Zweifels für den gläubigen Menschen geht Andreas Fink, katholischer Priester, beim nächsten Gesprächsabend “katholisch. anders“ am 2. Oktober 2015 ab 17.45 Uhr in der Heimvolkshochschule (HVHS) Gottfried Könzgen in Haltern am See nach. Fink ist KAB-Präses in der Gemeinde St. Mauritz in Münster und begleitete 2014 die sechswöchige...

Weiterlesen

Katholisch. anders.

Katholisch kann ganz anders sein: anders als traditionell gelernt, anders als in mancher Pfarrei vor Ort praktiziert, anders als in den Medien dargestellt. Mit der neuen Gesprächsreihe "katholisch. anders" in der Heimvolkshochschule (HVHS) Gottfried Könzgen in Haltern lädt die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) ein, sich aus verschiedenen Blickwinkeln mit der Frage nach einem zeitgemäßen Leben als Christ/in oder Katholik/in heute auseinanderzusetzen. An drei Abenden hat die KAB Gäste...

Weiterlesen

HVHS ist ÖKOPROFIT-Betrieb

Die HVHS G. Könzgen hat die Vor-Ort-Prüfung im Rahmen der ÖKOPROFIT-Zertifizierung erfolgreich bestanden. ÖKOPROFIT ist eine gemeinsame Aktion von Kommunen, der örtlichen Wirtschaft und weiteren lokalen wie regionalen Partnern. In der einjährigen Projektphase haben unterschiedliche Betriebe aus dem Vest Recklinghausen Maßnahmen für ihren Standort entwickelt, die ökologischen Nutzen und ökonomischen Gewinn verbinden.

Das ÖKOPROFIT-Projekt hat folgende Ausrichtung:

  • ein umfassendes Programm zur...
Weiterlesen

Leidenschaft für die Menschen

"Und bis wir uns wiedersehen, halte Gott dich fest in seiner Hand!“ – Mit diesen Worten des bekannten irischen Segenswunsches verabschiedete sich Elisabeth Bußmann von den 140 geladenen Gästen, die gekommen waren, um ihr nach 28 Jahren an der Spitze der HVHS-Mannschaft zu danken. Und in ihren Ausführungen, die sie als Rückblick und mehr noch als Ausblick ihrer Arbeit in der HVHS reflektierte, kam nochmals zum Ausdruck, was zig Tausende von Teilnehmern und Gästen ebenso wie die Mannschaft in all...

Weiterlesen

Gelebte Solidarität

Sie haben 358 Packungen Lebensmittel eingekauft, insgesamt 228 Kilo, und an die Halterner und die Marler Tafel gespendet: 20 Familien, die in den letzten zwei Wochen an einer Freizeit im Gottfried-Könzgen-Haus teilgenommen haben, entschlossen sich spontan zu dieser Spendenaktion.

Den Impuls dazu gab die Berichterstattung in der Marler und der Halterner Zeitung. Beiden Tafeln fehlen zurzeit vor allem „harte Lebensmittel“. Sie berichteten darüber, dass zwar Obst und Gemüse ausreichend vorhanden...

Weiterlesen

Sommerzeit - Ferienzeit

Endlich ist es wieder so weit: Familien kommen auf den Annaberg ins Könzgenhaus um gemeinsam 14 Tage Urlaub zu machen.
Urlaub heißt in diesem Fall Familienfreizeit mit großen und kleinen Familien, alleinerziehenden und Mehr-Generationen-Familien, mit Familien aus dem Vest, aus dem Pott und aus dem Münsterland.
So verschieden die Familien sind, so viel Spaß haben sie an den gemeinsamen Aktionen:

                                      

                          

                               ...

Weiterlesen

Neue Geschäftsführung

Norbert Jansen folgt Elisabeth Bußmann in der Geschäftsführung der Heimvolkshochschule Gottfried-Könzgen in Haltern am See. Pädagogischer Schwerpunkt des Hauses ist die politische Bildung.
Eine Pflanze der CAJ sei er und in der Jugendverbandsarbeit groß geworden, sagt Norbert Jansen schmunzelnd. Der 53-Jährige übernimmt die Geschäftsführung der Heimvolkshochschule Gottfried Könzgen in Haltern, denn Elisabeth Bußmann, die 28 Jahre das Haus geleitet hat, geht in den Ruhestand.

Der Niederrheiner...

Weiterlesen

Norbert Jansen

Am 1. Juni 2015 hat Norbert Jansen die Nachfolge von Elisabeth Bußmann als Geschäftsführer der Heimvolkshochschule G. Könzgen in Haltern angetreten. Nach 28 Jahren erfolgreicher Arbeit übergibt sie das Ruder und geht Ende Juli in den verdienten Ruhestand.
Norbert Jansen freut sich, nicht nur eine inhaltlich profilierte und anerkannte Bildungseinrichtung zu leiten und weiterzuentwickeln, sondern dies auch in einem gut ausgestatteten und modernen Haus tun zu können. Das bewährte und hoch motivierte...

Weiterlesen

15. Mai – Internationaler Tag der Familie

Die Bertelsmann Stiftung hat untersucht, wie Kinder aufwachsen, deren Eltern wenig Geld haben und kommt zu dem Ergebnis: Die staatliche Unterstützung für arme Familien orientiert sich zu wenig an den Bedarfen der Kinder und wird ihnen deshalb oftmals nicht gerecht.
Jedes fünfte Kind in Deutschland gilt als armutsgefährdet. 2,1 Millionen unter 15-Jährige wachsen in Familien auf, deren Einkommen unter der Armutsgefährdungsgrenze liegt. Eine repräsentative Befragung des Instituts für Arbeitsmarkt-...

Weiterlesen

Aufruf zum 1. Mai

Zum Tag der Arbeit, dem 1. Mai. wendet sich die KAB Deutschlands mit ihrem Maiaufruf gegen eine Aushöhlung des Streikrechtes, kämpft gegen Ausnahmen beim Mindestlohn und fordert den Stopp der TTIP-Verhandlungen.

Der Maiaufruf kann hier heruntergeladen werden.

Weiterlesen

Gegen Kinderarmut

Der Bundestag berät aktuell über das Gesetz zur Anhebung des Grundfreibetrags, des Kinderfreibetrags, des Kindergeldes und des Kinderzuschlags. Das Gesetz sieht vor, das Kindergeld rückwirkend zum 1. Januar anzuheben. Es soll für dieses Jahr monatlich um 4 Euro steigen - auf 188 Euro für das erste und zwei Kind, auf 194 Euro für das dritte Kind und 219 Euro für jedes weitere Kind. Ab 2016 ist eine weitere Steigerung um 2 Euro vorgesehen. Auch die geplante Anhebung des Entlastungsbetrages für...

Weiterlesen

Kar- und Ostertage für Familien und Großeltern

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Karwoche haben sich vom 30.03. - 06.04.2015 mit dem Thema "Gerechtigkeitshandeln - Neu denken - Veränderungen wagen" beschäftigt.

Weiterlesen

Im Gebet verbunden

Mit großer Anteilnahme denken wir, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der HVHS Gottfried Könzgen, an die Opfer und an die trauernden Familien der Flugzeugkatastrophe.
In Solidarität mit allen brennen Kerzen in unserer Kapelle und die Tür zum Gebet steht weit offen.
Mit unseren Gedanken und unseren Herzen sind wir bei den Verstorbenen und ihren Angehörigen.

Die Mannschaft der HVHS

-------------------------------

Die Nachtwolken

Die Nachtwolken
an deinem Himmel
kann ich nicht vertreiben,
...

Weiterlesen

03. März Internationaler Tag des freien Sonntags

Trotz einschlägiger Urteile oberster Bundesgerichte - darunter auch die aktuellste Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts zur hessischen Bedarfsgewerbeverordnung - dem Schutz des Sonntags hohe Priorität einzuräumen, wollen Politik und Wirtschaft den arbeitsfreien Sonntag weiter aushöhlen.

Sonn- und Feiertage entwickeln sich immer mehr zu normalen Arbeitstagen, Einkaufen rund um die  Uhr wird zur Regel – mit negativen Auswirkungen auf das Privat-, Familienleben und das Gemeinwesen. Und das,...

Weiterlesen

Neues Jahr - neue Gesetze

Familien müssen schon genau hinschauen, wenn sie für das Jahr 2015 gesetzliche Veränderungen zu ihren Gunsten entdecken wollen. Das liegt auch daran, dass sich manche Neuregelungen gar nicht der Federführung des Familienministeriums verdanken, sondern im Zuge regelmäßig notwendiger Anpassungen erfolgten.

Dazu gehört zum Beispiel die Erhöhung der Regelsätze im Bereich des SGB II und SGB XII. Die Regelsätze werden jedes Jahr nach einem festgelegten Verfahren gemäß der Preis- und Lohnentwicklung...

Weiterlesen

Neues Jahr - neue Gesetze

Seit Jahresbeginn gibt es das „ElterngeldPlus“. Für Mehrlingsgeburten gilt es ab Jahresbeginn, ansonsten ab 01.07.2015. Wer sich in den ersten 14 Lebensmonaten vorrangig selbst um die Betreuung der eigenen Kinder kümmert und deshalb nicht oder nicht mehr als 30 Wochenstunden erwerbstätig ist, erhielt bzw. erhält Elterngeld als Sozialleistung.

Das Elterngeld wird nach dem Nettoeinkommen vor der Geburt berechnet und beträgt in der Regel 65 % vom bisherigen Verdienst, mindestens aber 300 Euro im...

Weiterlesen

Neues Jahr - neue Gesetze

Mit Jahresbeginn 2015 sind in der Pflegeversicherung mit dem Pflegestärkungsgesetz 1 etliche Neuerungen in Kraft getreten. Neben der Anhebung der Leistungsbeträge (zwischen 2,6 % und 4 %) können Pflegebedürftige und ihre Angehörigen nun Leistungen flexibler gestalten:

Leistungen der Verhinderungs- und Kurzzeitpflege können besser miteinander kombiniert werden, die Tages- und Nachtpflege (teilstationär) wird nicht mehr auf Pflegegeld oder Pflegesachleistung angerechnet, niedrigschwellige...

Weiterlesen

Neues Jahr - neue Gesetze

Der Beitragssatz sinkt zum Jahresbeginn von 18,9% auf 18,7%. Veränderungen gibt es auch bei den Beitragsbemessungsgrenzen (BBG) in der Sozialversicherung. Zur Erläuterung:

Bis zur BBG werden in den jeweiligen Zweigen der Sozialversicherung die Beiträge auf Lohn bzw. Gehalt erhoben, oberhalb davon bleibt das Arbeitseinkommen beitragsfrei. Von dieser Regelung sind daher nur höhere Einkommen betroffen, für Einkommen unterhalb dieser BBG ändert sich nichts.

Die BBG in der allgemeinen...

Weiterlesen

Neues Jahr - neue Gesetze

Der gesetzliche Mindestlohn ist wohl die bedeutendste Neuerung, die ab Jahresbeginn 2015 für Beschäftigte und Sozialversicherte gilt.

Mit dem „Gesetz zur Regelung eines allgemeinen Mindestlohns“ (MiLoG) steht nun ein bundesweiter gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 Euro pro Stunde. Es gibt allerdings auch Ausnahmen. Sie gelten für Praktikanten, Ehrenamtliche und Minderjährige. Langzeitarbeitslose haben auf einer neuen Arbeitsstelle erst nach sechs Monaten Anspruch auf Mindestlohn. Und es gibt...

Weiterlesen

Ökumenisches Friedensgebet 2015

Guter Gott,
Du bist der Schöpfer der Welt.
Wir loben dich und danken dir
für die Menschen unterschiedlicher Religionen und Kulturen.
Du hast sie nach deinem Bild erschaffen.

Du bist ein Gott der Barmherzigkeit und Versöhnung.
Segne alle Stämme und Völker,
und alle, die ein gutes Zusammenleben
zwischen den Kirchen und Religionen fördern,
damit wir mehr Gerechtigkeit,
Frieden und Gemeinschaft erreichen.

Du bist ein Gott des Friedens.
Schenke Weisheit und Vernunft allen,
die Verantwortung für die...

Weiterlesen

Heimvolkshochschule Gottfried Könzgen KAB/CAJ gem. GmbH

Annaberg 40
45721 Haltern am See

Kontakt

Telefon: +49 (0) 2364 105 0
Telefax: +49 (0) 2364 105 100

E-Mail: info@hvhs-haltern.de

 

Wichtige Infomationen

HOME

ANFAHRT

KONTAKT

IMPRESSUM

Umsetzung

SoftConsult
Software- Internet- Netzdesign GmbH

Reinhard-Freericks-Str. 2
45721 Haltern am See

Tel.: +49 (0) 2364 - 93 18 4

E-Mail: info@soft-consult.de