Heimvolkshochschule
GOTTFRIED KÖNZGEN

Die Kraft der eigenen Intuition entdecken

Am 05.-06.10.2017 findet im KönzgenHaus das von Franz-Josef König geleitete Seminar "Innehalten_Die Kraft der eigenen Intution entdecken" statt:

Immer wieder stehen wir im privaten und beruflichen Kontext vor wesentlichen Fragen: Wie entscheide ich mich? Wie löse ich den Konflikt mit meinem Vorgesetzten? Wie sorge ich für ein besseres Betriebsklima? Die zunehmende Reizüberflutung führt zu einer Belastung, die wiederum zu einer Überforderung im Privat- und Berufseben führt. Wir haben den Zugang...

Weiterlesen

Wiedersehens-Wochenende im KönzgenHaus_

Am Wochenende kamen im KönzgenHaus rund 60 Erwachsene und Kinder zusammen - alle ehemalige Kindberbetreuer*innen und Teilnehmer*innen von Kursen und Freizeiten. Die Freude war groß! Inititiiert wurde das Seminar ebenfalls von ehemaligen Betreuer*innen mit der Frage: "Freundschaft, Familie, Zusammenhalt - Gemeinschaft in Haltern! Was macht die besonderen Erlebnisse in Familienfreizeit und Seminaren auf dem Annaberg aus?"
Gemeinsam wurde über Gemeinschaft diskutiert, es wurden entsprechende Werte...

Weiterlesen

Das KönzgenHaus gratuliert zum Goldenen Priesterjubiläum

Am 29. Juni 2017 jährt sich die Priesterweihe des Rektors unserer Kapelle Clemens-August Holtermann zum 50. Mal!

Seit vielen Jahren ist er dem KönzgenHaus und der KAB eng verbunden und wusste stets Theologie, Politik, Arbeit, Leben und Glauben miteinander zu verbinden. In vielen Stationen seines priesterlichen und beruflichen Wirkens, u.a. als Kaplan in einer von Bergbau und Stahl geprägten Duisburger Gemeinde, als Präses der KAB Münster und der KAB-Bundesebene, als Pastor in Chilcuautla/Mexiko...

Weiterlesen

Der Abschluss ist geschafft!

Alle Prüfungen sind erfolgreich geschafft: Das gesamte KönzgenHaus_Team gratuliert Kerstin Becker von Herzen zu ihrer hervorragend absolvierten Ausbildung zur Hauswirtschafterin.
"Eine gute Ausbildung braucht drei Dinge", so Norbert Jansen, "natürlich eine gute Auszubildende, dann gute Ausbilderinnen, die haben wir hier mit Frau Brockmann und Frau Chat und schließlich ein gutes Hauswirtschafts-Team."
Im August startet Kerstins Weiterbildung zur Wirtschafterin - dafür wünschen wir ihr alles Gute!

Weiterlesen

Neues Angebot für den Jahreswechsel

In der sommerlichen Mitte des Jahres möchten wir gerne schon auf unsere Bildungsfreizeit über Silvester hinweisen. Mit einem neuen Angebot möchten wir die beliebte Tradition wieder aufleben lassen, gemeinsam im KönzgenHaus die letzten Tage im alten Jahr zu verbringen und das neue Jahr zu begrüßen.

Eingeladen, sind Familien, Paare, Alleinstehende - das Programm ist vielfältig und bietet für jeden Geschmack das passende Angebot.

Alle Details können Sie dem beigefügten Flyer entnehmen. Sollte es...

Weiterlesen

Ruth Hochgürtel ist Mitarbeiterin im Bereich Arbeitsrecht

Seit heute hat das Team der Pädagog*innen im KönzgenHaus Verstärkung bekommen. Ruth Hochgürtel ist Juristin, war schon längere Zeit als Referentin im KönzgenHaus tätig und wird nun neben Josef Meiers im Bereich Arbeitsrecht und MAV-Qualifizierungen beschäftigt sein.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, herzlich willkommen, liebe Ruth!

Weiterlesen

Modulbaukasten zur Unterstützung Ehrenamtlicher in der Flüchtlingsarbeit

Miteinander möglich machen - wir haben es am vergangenen Wochenende gemeinsam mit dem Asylkreis in Haltern am See geschafft: Geflüchtete und ehrenmaliche Helfer*innen haben in einer Zukunftswerkstatt gemeinsam Ideen für ein gutes Miteinander entwickelt.

Nicht über Menschen reden, sondern mit ihnen - so soll es auch künftig in den Seminaren des Modulbaukastens weitergehen. Wir freuen uns auf den Austausch und auf die gute gemeinsame Zeit!

Das nächste Modul in diesem Jahr findet statt am 15. bis...

Weiterlesen

Ein gelungenes Wochenend-Seminar

Alleinerziehende ganz schön stark! - unter diesem Motto fanden sich am Wochenende Ein-Elternfamilien im KönzgenHaus zusammen. Wie viel Ressourcen alleinerziehende Mütter und Väter in sich tragen und wie diese in manch schwieriger Situation abgerufen werden können, wurde theaterpädagogisch und mit Methoden der Biografiearbeit erarbeitet.
Wichtig war auch die Diskussion um Bedarfe und Forderungen an Gesellschaft und Politik, wie die Akzeptanz der Ein-Elternfamilie als gleichwertiges Familienmodell,...

Weiterlesen

Kreativer Protest

Von A wie Aktionsklettern über K wie Kommunikationsguerilla bis zu Z wie Zeitungsplagiate … der Blumenstrauß politischer Aktionsformen ist voll mit ansteckenden Aktionsideen. Ungewöhnliche und humorvolle Protestideen können junge Erwachsene bei einem Workshop am Samstag, 10. Juni, 14.00 – 17.15 Uhr im KönzgenHaus kennenlernen. Im Anschluss an den Workshop sind alle zum  Grillen eingeladen. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 10,- Euro.

Workshop-Referent ist Giovanni, Aktionstrainer bei der...

Weiterlesen

Interview mit Annette Seier zur Sozialwahl

Derzeit können Millionen Versicherte in Deutschland bei den Sozialwahlen über ihre Vertreter*innen in den Selbstverwaltungsgremien der Sozialversicherungsträger abstimmen. Annette Seier ist stellvertretende Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Arbeitnehmer-Organisationen (ACA) und KAB-Referentin aus Haltern am See. Sie kandidiert über die Liste der ACA und erzählt im Interview, warum Sozialwahlen wichtig sind.

Frage: So viele Wahlen in diesem Jahr – warum soll ich mich an...

Weiterlesen

Wir trotzen dem Regen!

Zum Tag der Arbeit stellte die KAB ihre Forderungen für Familien auf dem Festspielhügel in Recklinghausen vor. Trotz des Regens nutzten viele die Gelegenheit, an der Familien-Umfrage der KAB Münster im Wahljahr 2017 teilzunehmen. Welche Wünsche und Forderungen haben junge Familien an Gesellschaft, Arbeitgeber*innen und Politik?
Passend dazu konnte das KönzgenHaus seine Angebote zur familienpolitischen Bildung vorstellen und zu Familienfreizeiten, Alleinerziehenden-Wochenenden und Co.einladen.
Ein...

Weiterlesen

Ein Blick zurück auf das Osterseminar 2017

Das jährlich stattfindende sozialpolitische Osterseminar des KönzgenHauses stand dieses Jahr unter dem Motto: Die Welt ist voller guter Ideen. Lass sie wachsen. Im Mittelpunkt des Seminars stand das Land Burkina Faso, in dem die Bürger*innen zivilgesellschaftlich sehr engagiert sind und viele kreative Ideen finden, um ihre schwierige Lebenssituation zu verbessern. Besonders erschwerend sind dabei leider die sehr unfairen Freihandelsabkommen der Europäischen Union mit den AKP-Staaten, genannt...

Weiterlesen

Startschuss für die Sozialwahl

"Wir schauen dem Apparat auf die Finger", so beschreibt Josef Meiers, Pädagogischer Mitarbeiter im KönzgenHaus und Vorstandsmitglied der Deutschen Rentenversicherung Westfalen, die Bedeutung der Sozialwahlen. Gewählt werden die Vertreterinnen und Vertreter der Versicherten in den gesetzlichen Kranken-, Renten- und Unfallversicherungen. Dabei gilt das Prinzip der Selbstverwaltung. Das soll soziale Gerechtigkeit zwischen den Arbeitnehmer*innen und den Arbeitgeber*innen schaffen. So entscheidet...

Weiterlesen

Eine vielseitige und anspruchsvolle Ausbildung mit Zukunft

Das KönzgenHaus_Haltern am See lebt von seinen Inhalten und Ideen – und es lebt von einer hervorragenden Hauswirtschaft. Gäste und Teilnehmer*innen fühlen sich sehr wohl. Im Team der Hauswirtschaft stehen insgesamt vier Ausbildungsplätze zur Verfügung. Um den jungen Menschen, die sich unter dem Berufsbild nichts vorstellen können, ein Bild zu ermöglichen, haben wir uns mit den drei Auszubildenden Kerstin Becker (drittes Lehrjahr), Pia Schlottbom (zweites Lehrjahr) und Inga Stewen (erstes...

Weiterlesen

Führung durch die Ausstellung SCHAU MICH AN!

Besonders berührend und beeindruckend war der gestrige Abend im KönzgenHaus mit der Führung durch die Ausstellung „Schau mich an – Gesichter einer Flucht“. Mit 26 Menschen hat Gerburgis Sommer mittlerweile gesprochen, über ihre Geschichte, ihre Flucht und Vertreibung. Diese Geschichten und Gesichter sind nun Teil der Wanderausstellung; jede zeigt andere Facetten, jede Geschichte macht aus Zahlen ein Gesicht und ein eindrucksvolles Schicksal. Yousif und Reber, beide aus dem Irak, begleiten...

Weiterlesen

„Quo vadis – Pflege?“

Für die KAB ist es immer wieder ein besonderes Anliegen, Forderungen an und Bedingungen für gute Pflege zu formulieren. Mit dem neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff, der dieses Jahr eingeführt wurde, sieht sie einige dieser Forderungen erkannt und umgesetzt. Inwiefern aber das Pflegestärkungsgesetz PSG II einer ganzheitlichen, menschenwürdigen Pflege mit guten Rahmenbedingungen für die pflegenden Angehörigen und die hauptberuflich tätig Pflegenden gerecht wird, wurde während eines Fachgesprächs im...

Weiterlesen

Neue Ausstellung im KönzgenHaus_

Wir freuen uns sehr, dass wir vom 20. März bis zum 20. April die Ausstellung „Schau mich an – Gesichter einer Flucht“ des Asylkreises in Haltern am See zeigen dürfen:

„Schau mich an. Offen und mutig zeigen Asylsuchende ihre Gesichter und erzählen ihre Geschichte: Wer sie sind, warum sie fliehen mussten und was sie unterwegs erlebt haben. Wie es ihnen in Deutschland und in unserer Stadt geht. Auch Deutsche erlebten im Zweiten Weltkrieg und in der DDR Flucht und Vertreibung. Sie berichten, wie es...

Weiterlesen

Kein Grund zu feiern!

Im KönzgenHaus haben wir heute schon zum Frühstück auf eine große Ungerechtigkeit hingewiesen, auf die am heutigen 18. März durch den Equal Pay Day aufmerksam gemacht wird: die ungleiche Bezahlung von Frauen und Männern.

Der Equal Pay Day ist der internationale Aktionstag für gleiche Bezahlung von Frauen und Männern. Er markiert symbolisch den geschlechtsspezifischen Entgeltunterschied, der laut Statistischem Bundesamt in Deutschland aktuell 21 Prozent beträgt. Umgerechnet ergeben sich daraus...

Weiterlesen

Neue Seminarformate

In diesem Jahr bieten wir im KönzgenHaus neue Seminarformate für Familien an und freuen uns über rege Teilnahme!

Neben unserem Wochenende "Gemeinschaft erleben" für ehemalige Kursteilnehmer*innen und Kinderbetreuer*innen Anfang Juli, findet am 12. - 14. Mai das Seminar "Alleinerziehende_Ganz schön stark!" und am 30. Juni - 2. Juli das Seminar "Miteinander der Generationen" für Großeltern, Eltern, Kinder und Enkelkinder statt.

Die Flyer können Sie hier und hier herunterladen.

Weiterlesen

Danke an Kellnerinnen und Servicekräfte

Mit fairen Rosen und Dankeskarten  machen sich die Frauen der KAB im Bistum Münster am heutigen Internationalen Frauentag auf den Weg in Cafés, Restaurants, Imbisse oder Gaststätten. Sie wollen sich bedanken bei den Servicekräften für deren Arbeit. Und sie machen mit der Aktion darauf aufmerksam, dass Dienstleistungen in der Gastronomie, als typische Frauenberufe, zu den am schlechtesten bezahlten Arbeiten in Deutschland zählen.

„Niedriges Gehalt und mitunter schlechte Arbeitsbedingungen in...

Weiterlesen

Moment der Stille und Besinnung für das KönzgenHaus_Team

Gemeinsam die Stille suchen, über Themen sprechen, die die Kolleg*innen bewegen oder gemeinsam ein Gebet sprechen – das macht eine kurze Atempause für das Team im KönzgenHaus nun einmal im Monat möglich.

Heute fand sie das erste Mal statt. Clemens-August Holtermann gab mit der Asche als Symbol des Beginns der Fastenzeit den Impuls, das Plus in unserem Leben zu sehen. Denn aus der Asche kann Neues entstehen. Was ist, wenn uns Fehler während der Arbeit passieren? Was machen Krankheiten mit uns?...

Weiterlesen

Laura Schudoma, Pädagogische Mitarbeiterin, sprach mit Sebastian Otto, ehemaligem FSJler im KönzgenHaus.

L. Schudoma: Lieber Sebastian, Du hast bei uns im Haus Dein FSJ absolviert. Daran ist eine Sache auf den ersten Blick besonders –

S. Otto: – genau, ich sitze im Rollstuhl.

L. Schudoma: Wie kam es dazu, dass Du Dein FSJ bei uns im KönzgenHaus gemacht hast?

S. Otto: Ich war auf der Suche nach einer FSJ-Stelle und habe dabei meinen Fokus auf soziale Einrichtungen gerichtet. Da kann man davon ausgehen, dass diese Einrichtungen anders mit Behinderungen umgehen. Wenn ein Betrieb sozial...

Weiterlesen

Die neue Internetverbindung im KönzgenHaus macht neue Formate möglich

Nun ist es offiziell, ausprobiert und für gut befunden!
Der Anschluss an das Glasfaserkabelnetz, in Kooperation mit den Stadtwerken Haltern und der teliko GmbH, ermöglicht im KönzgenHaus eine Internetverbindung mit 50 Mbit/s, die in allen Angeboten enthalten sind. Bei Bedarf ist nach Rücksprache sogar eine Erhöhung auf 400 Mbit/s möglich.
Das Besondere außerdem: Die Down- und Upload-Geschwindigkeiten sind identisch.
Das ermöglicht internetbasierte Kurs- und Tagungsangebote mit...

Weiterlesen

Jetzt anmelden: 10.04. - 17.04.

Die Welt ist voller guter Ideen. Lass sie wachsen. Unter diesem Motto stehen die diesjährigen Kar- und Ostertage im KönzgenHaus.
Der Kurs hat lange Tradition, er verbindet Elemente politischer und theologischer Bildung, die Auseinandersetzung mit Gesellschaft und das gemeinsame Feiern von Ostern.

Herzlich eingeladen sind alle Familien, Großeltern, Paare und Alleinstehende, die die Zeit auf dem Weg nach Ostern gemeinsam verbringen und gestalten wollen.

Den Flyer mit Details und Hinweisen finden...

Weiterlesen

"Das Erinnern hat kein Ende und darf es auch nicht haben."

Weltweit wird heute den Opfern des Nationalsozialismus gedacht. Der 27. Januar ist der Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz Birkenau. Mindestens 1,1 Millionen Menschen wurden dort vergast, gefoltert, ermordet.

In der Gesellschaft kommt immer wieder der Wunsch nach einem Schlussstrich unter dieses schreckliche Kapitel der deutschen Geschichte auf – aktuell werden diese Stimmen lauter, bisweilen von Wut und Hass erfüllt.

Frank-Walter Steinmeier hat heute in seinen Worten zur...

Weiterlesen

ACA - „Dreifach christlich – einfach menschlich“

Am vergangenen Samstag ist in Frankfurt am Main mit einer Auftaktveranstaltung die Wahlkampagne der ACA zur Sozialwahl vom 10.4. – 31.5.2017 offiziell gestartet. Die Sozialwahl ist Deutschlands drittgrößte Wahl nach den Europawahlen und den Wahlen zum Bundestag. Rund 50 Millionen Versicherte der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung, Renten- und Unfallversicherung wählen ihre Vertreter*innen in die Gremien der Sozialversicherungsträger.

Sechs Jahre lang bestimmen sie dort in der...

Weiterlesen

20 Verbände und Organisationen gehen heute mit einem Aufruf an die Öffentlichkeit und fordern: „Schluss mit dem Finanzgerangel auf dem Rücken der Kinder“!

Die AGIA (Arbeitsgemeinschaft Interessenvertretung Alleinerziehende) unterstützt den angefügten Aufruf zur Reform des Unterhaltsvorschussgesetzes (UVG) rückwirkend ab 01.01.2017. Der Unterhaltsvorschuss muss unbegrenzt bis zur Volljährigkeit der Kinder gewährt werden.
Die Fakten sind bekannt, die Lösung ist bekannt, es fehlt die Tat: Obwohl der Ausbau des Unterhaltsvorschusses von Familienministerin Schwesig bereits im letzten Jahr auf die Agenda gesetzt und von der...

Weiterlesen

Fortbildung, Wiedersehensfreude und viel Spaß!

Das erste Januarwochenende im Jahr bringt eine liebgewonnene Tradition ins KönzgenHaus. Denn dann finden sich die erfahrenen „alten Hasen“ der Kinderbetreuung und die „jungen Hüpfer“ zusammen, um sich gemeinsam auf die anstehenden Familienkurse des neuen Jahres vorzubereiten.

Dieses Mal stand die Fortbildung unter dem Motto: Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung in der Kinderbetreuung. Aber auch das 1x1 der Kinderbetreuung, der Austausch von Spiel- und Kreativideen und die gemeinsame...

Weiterlesen

Das KönzgenHaus_ wünscht ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr!

Wenn Menschen zwischen die Fronten geraten, in das Kalkül der Kriegstreiber, Profiteure, Fundamentalisten und Zyniker der Macht.

Wenn an vielen Orten der Erde autoritäre, nationale, rassistische Vorstellungen liberale und freiheitliche Ideen bedrohen.

Wenn sich populistische Demagogen die Enttäuschung vieler Menschen über soziale Ungleichheit und den Schrei nach Veränderung zunutze machen.

Dann kämpfen wir trotz alledem für Gerechtigkeit, hoffen auf Frieden und vertrauen auf Segen.

Wir wünschen...

Weiterlesen

Großer Dank für 13 Jahre prägende Arbeit

Im Rahmen eines gemütlichen Advents-Kaffees wurde Mechthild Ossege, Hauswirtschaftsleitung im KönzgenHaus, von den Kolleg*innen in den vorzeitigen Ruhestand verabschiedet.
Mechthild Ossege hat mit ihrer Arbeit und ihrer Person das KönzgenHaus sehr geprägt: Auch wenn sie nicht mehr da ist, begegnet sie einem weiterhin an vielen Stellen im Haus. Sei es in den Dekorationen, die die besondere Atmosphäre im Haus ausmachen, oder in vielen anderen guten Ideen, die sie während ihrer Arbeit eingebracht...

Weiterlesen

KAB beteiligt sich an Kampagne

"Jedes fünfte Kind unter 15 Jahren in Deutschland gilt als armutsgefährdet, wächst also unterhalb der Armutsgrenze auf. Dieser Skandal muss endlich auf die Tagesordnung der politischen Wahrnehmung und deshalb beteiligen wir uns als KAB Deutschlands an der Online-Kampagne `Keine Ausreden mehr! Armut von Kindern und Jugendlichen endlich bekämpfen! #stopkinderarmut`", erklärt KAB-Bundesvorsitzender Andreas Luttmer-Bensmann.

Mit einer gemeinsamen Online-Kampagne machen Wohlfahrts- und Sozialverbände,...

Weiterlesen

"Normalarbeitsverhältnis: Ja!? - Vielfalt der Arbeitsformen: Nein!?"

Die 13. Gemeinsame Fachtagung für Dienstgeber und Mitarbeiterverteter der DiAG MAV Münster und des KönzgenHauses_Haltern am See fand am 1. Dezember mit reger Beteiligung statt. Rund 100 Teilnehmende von Arbeitnehmerseite und etwa 40 Teilnehmende der Dienstgeberseite aus dem gesamten Bistum Münster hatten sich angemeldet.
Als Referenten waren geladen Prof. Dr. Ulrich Mückenberger vom Zentrum für Europäisches Recht der Universität Bremen, Prof. Dr. Jacob Joussen von der Ruhr-Universität Bochum...

Weiterlesen

Hauswein mit gutem Zweck

Ab sofort ist im KönzgenHaus ein Hauswein erhältlich, der nicht nur gut schmeckt, sondern auch Gutes bewirkt: Denn 3 € jeder Falsche fließen als Spende in die familienpädagogische Arbeit des KönzgenHauses. Mit dieser Arbeit setzt sich das KönzgenHaus dafür ein, dass Gerechtigkeit für Familien wächst.

Ein schönes Geschenk also - für andere und sich selbst.

 

Weiterlesen

Kerstin Becker nahm am Landesleistungswettbewerb für Hauswirtschaft teil

"Ich hab Spaß", sagt Kerstin Becker. "Ich bin die Ruhe selbst." Die 25-jährige Auszubildende des KönzgenHauses nahm am 23. Landesleistungswettbewerb Hauswirtschaft 2016 teil.

Den vollstänidgen Artikel der Halternern Zeitung vom 25. November können Sie hier herunterladen.

Weiterlesen

Großeltern-Enkelkinder-Kurs

Am Wochenende waren Großeltern mit ihren Enkelkindern herzlich dazu eingeladen, sich im KönzgenHaus gemeinsam in die Adventszeit einzustimmen. Dabei ging es um Rituale und Bräuche im Advent und um  seine eigentliche Bedeutung. Diese muss leider manchmal in der hektischen Vorweihnachtszeit in den Hintergrund rücken. Thema war auch, wie sich die Adventszeit in der Familie sinnvoll gestalten lässt.

Natürlich kam auch das Singen und Basteln nicht zu kurz - die Materialien dazu wurden im Wald...

Weiterlesen

Ein zu Recht stolzes Team feiert seinen Erfolg

„Mit dem sehr erfolgreichen Abschluss des Qualitätsaudits hat das Gottfried Könzgen Haus in Haltern bereits zum dritten Mal seine Zukunftssicherheit und seinen hohen Qualitätsanspruch unter Beweis gestellt.“ So lautete das Fazit des Auditors Franz-Josef König von der König-Strategie GmbH zur erfolgreich abgeschlossenen ReZertifizierung des KönzgenHauses.
Das ist der Verdienst aller Kolleg*innen, die zu Recht stolz sein dürfen auf ihre Leistung. Denn Herr König schaute sich einen Tag lang alle...

Weiterlesen

Auch die herbstliche Stimmung kommt nicht zu kurz!

Auch in diesem Jahr konnte die schöne Tradition des Herbstkurses im KönzgenHaus weitergeführt werden. Die Teilnehmer*innen beschäftigten sich eine Woche lang mit unterschiedlichen Themen, die das aktuelle politische und gesellschaftliche Geschehen bewegen. Dabei ging es vor allem um Kontroverse, Diskussion sowie Raum und Zeit, eine eigene und begründete Position zu finden und vertreten zu können.

Aber auch Kreativität war gefragt – am Abend leuchteten viele schöne selbstgeschnitzte Kürbisse. ...

Weiterlesen

AGIA erfreut: wichtiger Schritt zur Verbesserung der Existenzsicherung für viele Alleinerziehende

Erfreut hat die Arbeitsgemeinschaft Interessenvertretung Alleinerziehende (AGIA) zur Kenntnis genommen, dass Bund und Länder sich am 14.10.16 darauf verständigt haben, die Altersgrenze für den  Unterhaltsvorschuss für Kinder von Alleinerziehenden ab dem 1. Januar 2017 von 12 auf 18 Jahre anzuheben und die Bezugsdauergrenze von 6 Jahren aufzuheben sowie die dazu erforderliche Finanzmittel bereit zu stellen.

Dies ist ein wichtiger Schritt zur Verbesserung der Existenzsicherung für viele...

Weiterlesen

KAB Deutschlands beteiligt sich

Die KAB Deutschlands als Mitglied der WBCA beteiligt sich an dem Aktionstag "Menschenwürdige Arbeit" am 7. Oktober. "Die Arbeit gibt uns Würde und wir erheben unsere Stimmen, um deutlich zu sagen, dass eine solidarische und gerechte Welt möglich ist", so Bundespräses Johannes Stein.

An vielen Orten wird dazu an diesem Tag gemeinsam gebetet.

Weiterlesen

Neue Ausstellung im KönzgenHaus

Am 19.09.2016 wurde im KönzgenHaus die Wanderausstellung zur gesetzlichen Rentenversicherung der Deutschen Rentenversicherung Westfalen, die ihr 125jähriges Bestehen feiert, eröffnet. Die Ausstellung beleuchtet die sozialpolitische Bedeutung der Rentenversicherung in Westfalen von der Kaiserzeit bis heute.

Josef Meiers, Pädagogischer Mitarbeiter des KönzgenHauses und Vorstandsmitglied der DRV Westfalen, eröffnete gemeinsam mit Christian Schöppner, Direktor der DRV Westfalen, Hiltrud...

Weiterlesen

Auf dem Annaberg zieht schnelles Internet ein / Stadtwerke Haltern und ein IT-Partner bieten Lösung

Auf dem Annaberg knallen die Sektkorken: Was vor einem Jahr noch in weiter Ferne schien, wird jetzt Realität: Die Bildungs- und Altenwohneinrichtungen bekommen eine schnelle Internetverbindung.

Die Stadtwerke Haltern werden für den Anschluss ans Glasfaserkabelnetz sorgen, die Teliko GmbH aus Limburg wird als Internetdienstleister die Bereitstellung der entsprchenden Verbindung übernehmen...

Den kompletten Artikel der Halterner Zeitung vom 09.09.16 können Sie hier downloaden

Weiterlesen

MAV Basiskurse 2017 für neu gewählte MAV-Mitglieder

Alle vier Jahre findet der große Begegnungstag der DiAG-MAV statt, dieses Jahr unter dem Motto „Gesundheits- und Arbeitsschutz“ mit dem Titel: Wie geht´s uns denn heute? - MAVen am Puls der Zeit! Zahlreiche Workshops boten fachliche Informationen und Gelegenheit, sich mit anderen Mitarbeitervertretungen auszutauschen. Ein gelungener Tag!
Von März bis Mai 2017 werden im Bistum Münster die nächsten Wahlen der Mitarbeitervertretungen in den kirchlichen und caritativen Einrichtungen durchgeführt....

Weiterlesen

Ein Sommer wie in Rio

Unter diesem Motto fand die zweite Familienfreizeit des Jahres auf dem Annaberg statt. Wenn auch das Wetter nicht ganz dem Thema entsprach, so war doch die Laune ausgelassen, es wurde Karneval in Rio gefeiert, ein Zirkusprojekt auf die Beine gestellt, gelacht, getrommelt und gesungen.
Der letzte Abend klang aus bei Lagerfeuer, Gitarre und Stockbrot.
Wir freuen uns auf das nächste Jahr - neue Familien sind herzlich willkommen!

 

 

Weiterlesen

30jähriges Bestehen der Arbeitsgemeinschaft Interessenvertretung Alleinerziehende - Tagung

Anlässlich ihres 30jährigen Bestehens lädt die familienbildung deutschland in Kooperation mit den AGIA-Mitgliedsverbänden am 28. September 2016 ein zur Tagung: Lebensform Alleinerziehend – aktuelle Entwicklungen und zukünftige Herausforderungen.

"Obwohl heute vielfältige Lebensformen mit Kindern gesellschaftliche Realität und in ihrer Verschiedenheit weitgehend akzeptiert sind, werden Alleinerziehende in gesetzlichen Regelungen häufig als Ausnahme von der Regel und als defizitäre Lebensform...

Weiterlesen

Im Sommer mit Sonne die gemeinsame Zeit genießen

Die erste Familienfreizeit in diesem Sommer im KönzgenHaus neigt sich dem Ende und die Familien reisen ab mit vielen schönen Erinnerungen an eine gelungene und schöne gemeinsame Zeit auf dem Annaberg.
Sonne pur begleitete die Familien in  den 14 Tagen, es wurde gelacht, gespielt, im Mitmach-Museum experimentiert und mithilfe des Trommelzaubers trommelten sich alle gemeinsam gedanklich nach Afrika.



Die Familien sind sich einig: Im nächsten Jahr kommen wir wieder!
Nun freuen wir uns auf die zweite...

Weiterlesen

Deutschlandpolitisches Seminar "Gut wirtschaften - Aktuelle Herausforderungen gestalten"

Von westlichen Rand Deutschlands, Isselburg an der niederländischen Grenze bis hin zur östlichen polnischen Grenze, Fürstenwalde, reicht die Heimat von 30 Seminarteilnehmer*innen, die eine Woche vom 08.-14.07.2016 im Könzgen-Haus auf dem Annaberg verbracht haben. Seit dem Mauerfall treffen sich jedes Jahr Menschen aus Berlin, Brandenburg und dem Münsterland zu einem „Deutschlandpolitischen Seminar“, um eine gelungene Mischung aus Bildungseinheiten, Begegnung und Freizeitunternehmungen zu...

Weiterlesen

Annette Seier wurde dazu durch das „domradio“ interviewt

Seit der im Jahre 2014 veröffentlichten ersten Auflage belegt die heute aktualisierte Studie „Alleinerziehende unter Druck. Rechtliche Rahmenbedingungen, finanzielle Lage und Reformbedarf“ der Bertelsmann Stiftung den Trend: „Die Zahl der Ein-Eltern-Familien in Deutschland wächst von Jahr zu Jahr; mittlerweile ist jede fünfte Familie alleinerziehend. 2,3 Millionen minderjährige Kinder wachsen in dieser Familienform auf.“ Die Neuauflage der Studie zeigt leider, dass sich in den letzten zwei...

Weiterlesen

Wilfried Wienen, Koordinator des KAB-Europabüros, kommentiert den Brexit

"Heute ist die Europäische Union in der tiefsten Krise ihrer Geschichte. Es ist eine Krise des Sozialen, eine Krise der Humanität und eine Krise der Identität. Das europäische Projekt ist bisher scheinbar an seinen Krisen gewachsen. Dieses Mal droht es daran zu scheitern. Denn, nach Wirtschaftsgemeinschaft, Währungsunion und Europäischer Union muss Europa endlich auch als Sozialunion organisiert werden. Wir brauchen eine Wiederbelebung der Europäischen Idee durch konkrete ökonomische, soziale,...

Weiterlesen

65,3 Millionen Menschen auf der Flucht

Zum Weltflüchtlingstag hat das Flüchtlingskommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR) den aktuellen Jahresbericht „Global Trends“ für 2015 herausgegeben. Die Zahlen sind erschreckend: Weltweit sind 65,3 Millionen Menschen auf der Flucht. Seit dem letzten Bericht sind es fast 6 Millionen Flüchtlinge mehr geworden. Rechnet man diese Zahl auf die gesamte Weltbevölkerung um, ist einer von 113 Menschen auf der Flucht. Die meisten Menschen davon sind sog. Binnenflüchtlinge.

Die HVHS G. Könzgen bietet...

Weiterlesen

Ein Tag voller spannender Ideen und Gespräche

Am diesem Sonntag waren junge Leute, die bereits Mitglied der KAB sind oder sich für den Verband interessieren, in die HVHS G. Könzgen eingeladen. Gemeinsam wurden Ideen und Wünsche, Sichtweisen und Themen ausgetauscht, die sich junge Menschen für und von der KAB wünschen.
Die Teilnehmer*innen freuten sich darüber, mit diesem Format direkt angesprochen zu werden und sich mit anderen jungen Mitgliedern auszutauschen.
Eingeladen hatten Ansgar Jux, Mitarbeiter des KAB-Bildungswerkes des...

Weiterlesen

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Haltern am See Franziska Steverding-Waterkamp und ihre Stellvertreterin Leoni Buscher-Ciupke besuchen die Ausstellung "Who Cares?" im Könzgen-Haus

Ihre Bezahlung und die arbeitsrechtliche Absicherung stehen oft im krassen Missverhältnis zu der geleisteten Arbeit: Die Situation von Frauen in Pflegeberufen thematisiert die Ausstellung "Who Cares? - Sorgeberufe"in der Heimvolkshochschule Gottfried Közgen auf dem Annaberg.

Den vollständigen Artikel aus der Halterner Zeitung vom 04.06.2016 können Sie hier als pdf-Datei herunterladen.

Weiterlesen

KAB fordert Kindergrundeinkommen

Anlässlich des Internationalen Kindertages möchten auch wir auf die neuen Erkenntnisse zur Kinderarmut in Deutschland hinweisen. Sie belegen, dass rund jedes siebte Kind in Deutschland von Hartz-IV abhängig ist. Im vergangenen Jahr waren im Schnitt 1,54 Millionen der unter 15-jährigen betroffen. Dies ergab eine neue Datenauswertung der Linken-Bundestagsabgeordneten Sabine Zimmermann, die sich auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit bezieht.

Das Thema Kinderarmut ergibt sich aus der Armut der...

Weiterlesen

Verbände fordern Umgangspauschale für Kinder statt Leistungskürzungen bei Alleinerziehenden

Die heutige Anhörung im Bundestag zur anstehenden Hartz-IV Reform gibt den Anlass, für eine Umgangspauschale statt Kürzungen bei Alleinerziehenden zu streiten. Diese geplante gesetzliche Verankerung hätte zur Folge, dass das Sozialgeld für Kinder von Alleinerziehenden an den Tagen gestrichen wird, an denen sie Umgang mit dem jeweils anderen Elternteil (i.d.R. dem Vater) haben. Für die KAB als Mitgliedsverband der AGIA (Arbeitsgemeinschaft Interessenvertretung Alleinerziehender) ergibt sich...

Weiterlesen

2. Modul der bereits erfolgreich gestarteten Modulbaukastenreihe

Am 24.-25. Juni findet das zweite Modul zum Thema „Interkulturelle Kompetenz“ der Modulbaukastenreihe zur „Unterstützung ehrenamtlich Engagierter in der Flüchtlingsarbeit“ statt. Die HVHS G. Könzgen möchte damit zur Wertschätzung der vielen Ehrenamtlichen beitragen, die neben ihrem Beruf und ihrem Privatleben Geflüchtete in ihrem Ankommen in der Gesellschaft unterstützen.

Das erste Modul im April stand unter dem Motto Selbstsorge und stellte die Ehrenamtlichen in den Mittelpunkt des Geschehens,...

Weiterlesen

Christiane Brockmann absolviert erfolgreich die Meisterprüfung der Hauswirtschaft

Dreieinhalb Jahre hat sie parallel zur täglichen Arbeit und dem Familienleben gelernt, Prüfungen geschrieben und Projekte durchgeführt – jetzt ist es geschafft. Die HVHS G. Könzgen hat eine weitere Meisterin der Hauswirtschaft. „Die Doppelbelastung war oft schwierig und Kräfte zehrend, aber es ist toll, ein Team um sich zu haben, das alle Anstrengungen trägt und einem den Rücken frei hält“, so Christiane Brockmann.

Die Qualifizierung und Fortbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist...

Weiterlesen

Eröffnung neuer Wanderausstellung zum internationalen Aktionstag „Tag der Pflege“

Am alljährlich im Mai stattfindenden internationalen Aktionstag „Tag der Pflege“ wird Florence Nightingales Wirken als Lazarett-Krankenschwester gewürdigt.

Aus Sicht des Deutschen Frauenrats e.V. hapert es in unserer heutigen Zeit jedoch verbreitet an Wertschätzung für die meistens von Frauen übernommenen Sorge- und Pflegetätigkeiten für Kinder, ältere Menschen oder Menschen mit Behinderungen. Die Interessenvertretung setzt sich daher auf Bundesebene für die Anerkennung und Aufwertung...

Weiterlesen

Nach der Schulzeit ein Ford Mustang GT 500 R ?

Frage:
Sie arbeiten hier im Könzgen-Haus als sog. Bufdi und als FSJler. Bisher waren Sie heute mit Reparaturen im Haus beschäftigt, haben in der Außenanlage gearbeitet und Tagungsräume vorbereitet. Sind Sie normale Mitarbeiter hier?

Philipp Püffken:
Ich bin ein Mitarbeiter des Hauses – aber kein „normaler“ Mitarbeiter. Ich mache hier mein Freiwilliges Soziales Jahr. Jetzt bin ich bereits 1 ½ Jahre hier. Ich warte auf meinen Studienplatz der Sozialen Arbeit und habe mich gefreut, dass ich...

Weiterlesen

Wanderausstellung

Die Stiftung Weltethos aus Tübingen will mit ihrer Wanderausstellung „Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“ einen Beitrag zur Völkerverständigung leisten. Aktuell befindet sich die 16 Tafeln zählende Dokumentation in der HVHS G. Könzgen in Haltern am See und kann dort bis Ende April 2016 besucht werden. Thematische Klammer und Schwerpunkt der Ausstellung ist die Frage nach gemeinsamen ethischen Werten, Normen und Maßstäben der Religionen und philosophischen Traditionen sowie ihrer Bedeutung...

Weiterlesen

Familienseminar auf dem Annaberg vom 21.03. - 28.03.2016

„Gerechtigkeitshandeln: Das Recht ströme wie Wasser.“ Mit diesem Thema befassten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars - insgesamt 17 Familien aus der ganzen Bundesrepublik - auf dem Annaberg. Dabei wurde ganz konkret hingeschaut: Was heißt das eigentlich, Wasser als Menschenrecht? Wie viel Wasser verbrauchen wir tagtäglich über den direkten Verbrauch im Haushalt hinaus? Wieviel steckt in unserem alltäglichen Konsum? Und was heißt dann eigentlich noch „gerecht“?
Bei einem Besuch...

Weiterlesen

Einen Scheck über 1.000 EUR konnten Norbert Jansen und die Vorsitzende der Mitarbeitervertretung, Erika Kroner, an die Aktion Lichtblicke im Studio von Radio Vest übergeben.

Diese stolze Summe ist das Ergebnis einer Tombola, die im Rahmen der betrieblichen Weihnachtsfeier  zu Überraschungen, Geschenken und Spenden  führte. Mit dem Geld werden Familien  im Kreis Recklinghausen unterstützt, die finanziell oder seelisch in Not geraten sind. Ursprünglich sollte die Devise lauten: „Spenden statt Geschenke“, doch die Idee „Spenden und Geschenke“ war noch viel besser: Partner, Lieferanten und Freunde des Könzgen-Hauses stifteten großzügig Tombola-Präsente. Die 45...

Weiterlesen

Netzwerke sind das A und O.

„Ich habe mit niemanden schlechte Erfahrungen gemacht. “  Ute Erler sagt dies ganz nachdrücklich. Sie ist Mitglied des „Halterner Asylkreises“ – eine Gruppe, die vielfältige Angebote für Geflüchteten in Haltern am See  koordiniert – vom Spielangebot für Kinder über  Patenschaften für Familien oder Kontaktpersonen für die einzelnen Unterkünfte. Ute Erler macht das ehrenamtlich, neben ihrem Beruf und ohne Honorar. Sie kennt die Vorbehalte gegenüber Flüchtlingen – nicht erst seit der Silvesternacht...

Weiterlesen

Laura Schudoma folgt auf Theo Heeck

Seit Januar ist Laura Schudoma (28) neue hauptamtliche pädagogische Mitarbeiterin der HVHS G. Könzgen. Sie tritt die Nachfolge von Theo Heeck an, der krankheitsbedingt seit Anfang 2016 im vorgezogenen Ruhestand ist. Theo Heeck hat über all die Jahre das Haus  inhaltlich, konzeptionell und mit seiner Persönlichkeit geprägt. Bei einer internen Abschiedsfeier im Kreis der Mitarbeiterschaft passierten die vielen Meilensteine seiner Arbeit noch einmal Revue.

Seine Schwerpunkte in der Seminararbeit...

Weiterlesen

Diskussion über das wichtigste Lebensmittel in der HVHS G. Könzgen

"Die Versorgung mit Trinkwasser ist ein Menschenrecht" sagen Papst Franziskus und die UN. "Wasser in ein Lebensmittel, das man vermarkten darf" sagt Peter Brabeck, Verwaltungsratsvorsitzender von Nestlé. Sollte Wasser frei zugänglich sein oder darf es privatisiert und verkauft werden?

 

Den vollständigen Artikel aus der Halterner Zeitung vom 01.02.16 können Sie hier als pdf-Datei downloaden.

Weiterlesen

Kunstausstellung vom 21. Januar bis 23 Februar 2016

Die ca. 40 Werke der Künstlerinnen Mechthild Hartmann-Schäfers und Anne Bölling-Ahrens lassen sich als Statement gegen den Aufkauf von Wasserquellen durch große Konzerne und die Verharmlosung des Müllproblems in einer Wegwerfgesellschaft verstehen. Die Ausstellung ist Teil eines gleichnamigen Projektes der KAB-Stiftung Zukunft der Arbeit und der sozialen Sicherung „ZASS".

Vernissage: 21.01.16, 19:00 Uhr
Diskussionsabend: 29.01.16, 19:00 Uhr

Öffentliche Veranstaltungen, zu denen wir Sie an...

Weiterlesen

Heimvolkshochschule Gottfried Könzgen KAB/CAJ gem. GmbH

Annaberg 40
45721 Haltern am See

Kontakt

Telefon: +49 (0) 2364 105 0
Telefax: +49 (0) 2364 105 100

E-Mail: info@hvhs-haltern.de

 

Wichtige Infomationen

HOME

ANFAHRT

KONTAKT

IMPRESSUM

Umsetzung

SoftConsult
Software- Internet- Netzdesign GmbH

Reinhard-Freericks-Str. 2
45721 Haltern am See

Tel.: +49 (0) 2364 - 93 18 4

E-Mail: info@soft-consult.de