Heimvolkshochschule
GOTTFRIED KÖNZGEN

Unser Leitbild

Unser Selbstverständnis

Wir sind eine verbandspolitische Bildungsst√§tte der KAB, einem katholischen Sozialverband mit langer Tradition. Wir stehen f√ľr eine politische und werteorientierte Bildung. Als einladende, gastfreundliche Bildungsst√§tte bieten wir Raum und Zeit f√ľr Bildung und Begegnung. Dabei orientieren wir uns an unserem Auftrag.

Unsere Grundlage ist das biblische Gerechtigkeitsverst√§ndnis. Als verbandliche Einrichtung sind wir Kirche und orientieren uns an dem Pauluswort ‚ÄěL√∂schet den Geist nicht aus‚Äú und dem Grundsatzprogramm der KAB. Das ist unser Bildungsauftrag. In unserer individualisierten und s√§kularisierten Gesellschaft ist unser Bildungsangebot gemeinschaftsstiftend, sinnstiftend und identit√§tsstiftend. Wir qualifizieren das Erfahrungswissen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, bef√§higen und ermutigen sie zum politischen Handeln und gestalten damit Gesellschaft. Wir verf√ľgen √ľber eine hohe personale Kompetenz und soziale Kompetenz. Unsere Fachkompetenz zeigt sich in Familienfragen, in Fragen der Erwerbsarbeitsgesellschaft, im Bereich der Sozialpolitik, sowie in arbeits- und sozialrechtlichen Fragestellungen. Als Kirche beantworten wir die dr√§ngenden ethischen und werteorientierten Herausforderungen unserer Gesellschaft. Wir sind eine Bildungsst√§tte f√ľr alle. Unser Bildungsangebot richtet sich besonders an die Menschen, die in unserer Gesellschaft an den Rand gedr√§ngt werden und von der Teilhabe ausgeschlossen sind. Als verbandliche Einrichtung verstehen wir uns als Vordenker, Clearingstelle und Kompetenzzentrum. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schaffen ein Klima zum Wohlf√ľhlen. Wir verstehen uns als Mannschaft und arbeiten in flachen Hierarchien miteinander und f√ľreinander. Die hohe Identifikation unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit unseren Zielen und Werten ist unser Kapital. Individuelle Wertsch√§tzung, Vertrauen, Gestaltungsm√∂glichkeiten, Eigenverantwortung und eine hohe Authentizit√§t sorgen daf√ľr, dass jede ihr und jeder ihr sein Bestes gibt. Servicebewusstsein, Leistungs- und Einsatzbereitschaft sorgen f√ľr Verl√§sslichkeit untereinander und im Umgang mit unseren G√§sten. Glaubw√ľrdigkeit, gemeinsame gelebte Werte, die R√ľcksichtnahme und das Wissen um den Anderen, sowie die Wertsch√§tzung der jeweiligen T√§tigkeit pr√§gen unsere Zusammenarbeit. Dies f√ľhrt zu einem menschlichen Miteinander, das √ľber Kollegialit√§t hinaus geht. Wir setzen auf Gemeinsamkeit bei der Suche nach L√∂sungen. Dies f√ľhrt zu einem ‚ÄěGeben und Nehmen‚Äú √ľber das Normale hinaus. Jede Mitarbeiterin erbringt mit ihrer und jeder Mitarbeiter erbringt mit seiner Leistung einen hohen Qualit√§tsstandard.

Wir sind gemeinsam erfahren und verlässlich in der Übernahme von Verantwortung. Wir fördern die Entscheidungsfreiheit, Verantwortungsbereitschaft und Selbständigkeit eines jeden einzelnen innerhalb seines Aufgabengebietes. Unser Miteinander baut auf regelmäßige Kommunikation und ist von Offenheit und Transparenz geprägt.

Unsere Dienstleistung ist von dem Verständnis geprägt:

Wir sind f√ľr Sie da. 

 

Unsere Gäste

Wir bieten denjenigen Orientierung, die sich mit uns auf den Weg machen, insbesondere Familien, verbandlich Orientierte, Mitarbeitervertretungen, Betriebsr√§te und Personalr√§te. Zudem haben wir Angebote f√ľr Interessierte, die sich miteinander den zentralen Fragen des Lebens stellen. Innerhalb unseres Auftrags √∂ffnen wir unser Haus f√ľr ein- und mehrt√§gige Seminare und Konferenzen anderer Veranstalter. Unsere Teilnehmerinnen, Teilnehmer und G√§ste sch√§tzen unsere Dienstleistung und den Geist unseres Hauses. Wir sind einladend und machen m√∂glich, was m√∂glich ist. Wir pflegen unsere Beziehungen zu unseren Teilnehmerinnen, Teilnehmern und G√§sten. Sie erfahren von uns Pr√§senz, Bereitschaft zum Gespr√§ch und Unterst√ľtzung in ihren Anliegen w√§hrend ihres Aufenthaltes. Wir geben ihnen Orientierung und unterst√ľtzen sie bei der Kl√§rung von Lebenssituationen und definieren dabei die Schnittstelle zwischen Bildung und Beratung klar und transparent.

Unsere Ziele

Wir sehen Bildung als ein Zukunftsthema an. Die strukturellen Ungerechtigkeiten in der Gesellschaft, der Mangel an Politikf√§higkeit und Demokratief√§higkeit f√ľhren zu einem zunehmenden Orientierungsbedarf. Mit unserem Bildungsangebot sto√üen wir Grundsatzdebatten an und fordern L√∂sungsans√§tze ein. Ausgehend von unserem Gerechtigkeitsverst√§ndnis organisieren wir mit unserem Bildungsangebot Wege zu einer solidarischen und gerechten Gesellschaft.

Wir arbeiten professionell, konzipieren zielgruppenspezifische Angebote, haben ein gezieltes Marketing und eine wirksame √Ėffentlichkeitsarbeit. Dabei bauen wir auch auf die Vernetzung mit Partnern in Gesellschaft und Kirche, auf die Unterst√ľtzung durch Ehrenamtliche, auf die Empfehlung durch unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie auf die Erfahrungskompetenz des Verbandes. Die Herausforderungen an unsere personale Kompetenz, soziale Kompetenz und Fachkompetenz nehmen wir an. Das Familienp√§dagogische Institut der KAB versteht sich als Dienstleister f√ľr den Bundesverband. Dazu bedarf es einer entsprechenden personellen und finanziellen Ausstattung. Das Familienp√§dagogische Institut stellt die Begleitung und Fortbildung der in der Familienarbeit t√§tigen Multiplikatoren sicher, erstellt Arbeitshilfen und Material. Es sichtet wissenschaftliche Literatur sowie neue wissenschaftliche Ergebnisse zur Familienarbeit und erteilt Forschungsauftr√§ge. Wir sind gefordert, nach neuen M√∂glichkeiten der Finanzierung zu suchen. Standort, Lage im Bistum und die Verkehrsanbindung unserer Bildungsst√§tte sowie die Ausstattung, unser Verpflegungskonzept, die Sauberkeit, unser Service und die Atmosph√§re in unserem Haus f√∂rdern das Erreichen unserer Ziele. Wir setzen auf unsere inhaltlichen und strategischen Kenntnisse und F√§higkeiten und die konsequente Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen und unseres p√§dagogischen Konzeptes innerhalb unseres Auftrags.

Heimvolkshochschule Gottfried Könzgen KAB/CAJ gem. GmbH

Annaberg 40
45721 Haltern am See

Kontakt

Telefon: +49 (0) 2364 105 0
Telefax: +49 (0) 2364 105 100

E-Mail: info@hvhs-haltern.de

 

Wichtige Infomationen

HOME

ANFAHRT

KONTAKT

IMPRESSUM

Umsetzung

SoftConsult
Software- Internet- Netzdesign GmbH

Reinhard-Freericks-Str. 2
45721 Haltern am See

Tel.: +49 (0) 2364 - 93 18 4

E-Mail: info@soft-consult.de